„Berliner Frühstück“ – Energie- und andere Verbrauchsteuern

Am 20. Juni 2018 veranstalten BLOMSTEIN und Deloitte in Hamburg eine offene Diskussionsrunde zu den „Hot Topics“ im Energie- und Verbrauchsteuerrecht. Die Veranstaltung wird im Rahmen eines kleinen Frühstücks stattfinden.

Tino Wunderlich (Deloitte) sowie Hardy Bublitz und Reinhart Rüsken (beide BLOMSTEIN) werden die Veranstaltung mit Impulsvorträgen einleiten. Die weiteren Inhalte der Veranstaltung richten sich nach den Interessen der Teilnehmenden.

An Gesprächsstoff mangelt es jedoch nicht, zu nennen sind beispielsweise der „Dauerbrenner“ Verwender und Versorger, die Praxis zur verlängerten Antragsfrist, Neues zum Aussetzungsverfahren, der künftige Umgang mit der thermischen Abluftbehandlung, die neue EuGH-Rechtsprechung zu KWK-Anlagen sowie einige interessante Entwicklungen rund um die Vergällung in der chemischen Industrie aus dem Bereich des Branntweinsteuerrechts. Wir freuen uns vorab über Ihre Anregungen hinsichtlich bestimmter Fragestellungen, die wir gern für die Besprechung in der Diskussionsrunde aufbereiten.

Bitte registrieren Sie sich hier bis zum 8. Juni 2018. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei Rückfragen und Anregungen können Sie sich gerne an Roland Stein wenden.

Termin und Veranstaltungsort: 20. Juni 2018, 9.00 – 10.30 Uhr in den Geschäftsräumen der Kanzlei NEUWERK, Gänsemarkt 35, 20354 Hamburg

zurück zur Übersicht