BLOMSTEIN Cup in Berlin

Am 14. und 15. Juli 2018 fand in Kooperation mit der Berlin Debating Union e.V. das Debattierturnier BLOMSTEIN Cup statt. 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland stritten dabei in 5 Vorrunden und einem Finale zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.

Die Themen, sowie die jeweils zu vertretende Seite, wurden je 15 Minuten vor Beginn einer Debatte bekanntgegeben. Schließlich traten vier Teams in zwei Fraktionen gegeneinander an und hielten abwechselnd je siebenminütige Reden. Eine Jury kürte danach die Gewinner.
Das Hochschuldebattieren hat seinen Ursprung in Großbritannien und ist besonders im angelsächsischen Raum stark ausgeprägt. Es finden jährlich Europa- und Weltmeisterschaften statt. Auch in Deutschland ist die Hochschuldebattierszene rapide am Wachsen. Um diesen Trend zu unterstützen und um die Debattenkultur und Studenteninitiativen generell zu fördern, richtete die Berliner Wirtschaftsrechtskanzlei BLOMSTEIN nun den ersten BLOMSTEIN Cup aus. Den BLOMSTEIN Cup gewannen Jonas Huggins und Yannick Lilie aus Berlin. Wir gratulieren herzlich zu ihrem Erfolg!

ALS PDF LESEN

zurück zur Übersicht