Verwendete Dienste und Cookies

Unsere Website nutzt Cookies, um Ihre Nutzungserfahrung zu verbessern. Einige Cookies sind essentiell für das Funktionieren und Managen der Seite, während andere für anonyme Statistiken oder personalisierte Inhalte verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass bei eingeschränkter Cookie-Nutzung bestimmte Webseitenfunktionen beeinträchtigt sein können.

Weitere Informationen: Impressum, Datenschutz

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen oder z.B. Ihre Cookie-Einstellungen speichern. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Diese Kategorie kann nicht deaktiviert werden.
  • Name:
    ukie_a_cookie_consent_manager
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Speichert die Cookie-Einstellungen der Website-Besucher.
  • Name:
    blomstein_session
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Der Session-Cookie ist für das grundlegende Funktionieren der Website unerlässlich. Er ermöglicht es den Nutzern, durch die Website zu navigieren und ihre grundlegenden Funktionen zu nutzen.
  • Name:
    XSRF-TOKEN
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Dieser Cookie dient der Sicherheit und hilft, Cross-Site Request Forgery (CSRF)-Angriffe zu verhindern. Er ist technisch notwendig.
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie eine Website nutzen, z. B. welche Seiten Sie besucht und auf welche Links Sie geklickt haben.
  • Name:
    _ga
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Das Google Analytics Cookie _ga wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden, indem es eine eindeutige Identifikationsnummer für jeden Besucher vergibt. Diese Nummer wird bei jedem Seitenaufruf an Google Analytics gesendet, um Nutzer-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu sammeln und die Nutzung der Website statistisch auszuwerten. Das Cookie hilft Website-Betreibern zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren, indem es Informationen anonym sammelt und Berichte generiert.
  • Name:
    _ga_*
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Das Cookie _ga_[container_id], spezifisch für Google Analytics 4 (GA4), dient der Unterscheidung von Website-Besuchern durch Zuweisung einer einzigartigen ID für jede Sitzung und jeden Nutzer. Es ermöglicht die Sammlung und Analyse von Daten über das Nutzerverhalten auf der Website in anonymisierter Form. Dies umfasst das Tracking von Seitenaufrufen, Interaktionen und dem Weg, den Nutzer auf der Website zurücklegen, um Website-Betreibern tiefere Einblicke in die Nutzung ihrer Seite zu geben und die Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Name:
    _gid
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Das Cookie _gid ist ein von Google Analytics gesetztes Cookie, das dazu dient, Benutzer zu unterscheiden. Es weist jedem Besucher der Website eine einzigartige Identifikationsnummer zu, die bei jedem Seitenaufruf an Google Analytics gesendet wird. Dies ermöglicht es, das Nutzerverhalten auf der Website über einen Zeitraum von 24 Stunden zu verfolgen und zu analysieren.
  • Name:
    _gat_gtag_UA_77241503_1
  • Domain:
    blomstein.com
  • Zweck:
    Das Cookie _gat_gtag_UA_77241503_1 ist Teil von Google Analytics und Google Tag Manager und wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln, d.h., es begrenzt die Datensammlung auf Websites mit hohem Verkehrsaufkommen. Dieses Cookie ist mit einer spezifischen Google Analytics-Property-ID (in diesem Fall UA-77241503-1) verknüpft, was bedeutet, dass es für die Leistungsüberwachung und -steuerung der Datenerfassung für diese spezielle Website-Property eingesetzt wird.

Sustainability and competition law has been one of the hottest topics among competition authorities and regulators in recent years. The German Federal Cartel Office (FCO) has always stressed that it is open to give informal guidance on sustainability initiatives. Yesterday, it has proven that it takes this approach seriously and does not stand in the way of sustainability initiatives. It has published a press release that it currently sees no reason for a more detailed examination of the German Initiative on Sustainable Cocoa “Forum Nachhaltiger Kakao e.V.” (Kakaoforum). According to the FCO, there have been no indications that the initiative would incur a clear risk of a restraint of competition. The Kakaoforum is a joint initiative made up of representatives of the public sector, companies in the cocoa and chocolate industry, a large part of the German food retail trade and international NGOs.

weiter lesen

BLOMSTEIN unterstützt Goodwin bei der Beratung von Summit Partners hinsichtlich des Verkaufs der Anteile an der ELATEC-Gruppe in Bezug auf die investitionskontrollrechtlichen Aspekte in Deutschland. Die Transaktion mit einem Wert von rund EUR 400 Mio. soll noch in diesem Jahr vollzogen werden und unterliegt den üblichen regulatorischen Genehmigungsvorbehalten. Die Anteile werden von SGT German Private Equity erworben, einer Tochtergesellschaft der Private-Equity-Gesellschaft SGT Capital.

weiter lesen

Am 6. Juni 2023 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) das vorbereitende Verfahren für das milliardenschwere Förderprogramm „Klimaschutzverträge“ eingeleitet (Bekanntmachung im BAnz AT 06.06.2023 B1). Diese sog. Klimaschutzverträge – und die daraus resultierende Förderung – haben das Ziel, Unternehmen bei der Umstellung auf eine klimafreundlichere Produktion zu unterstützen und diese somit attraktiver zu machen. Das Programm ist ein wesentlicher Baustein auf dem Weg in Richtung der angestrebten Klimaneutralität Deutschlands. Eine Teilnahme am vorbereitenden Verfahren ist zwingende Grundvoraussetzung für eine Teilnahme am anschließenden Gebotsverfahren sowie eine Bewerbung für die staatliche Förderung. Die Frist für die Teilnahme am vorbereitenden Verfahren endet am 7. August 2023.

weiter lesen

It has long been recognised that financial support in favour of football clubs can distort fair competition. A widespread concern is that investors behind the big European clubs like Manchester City, Paris Saint Germain, or Chelsea FC reign over professional football with their money at will. In light of this, the Union of European Football Associations (UEFA) established the Financial Fair Play (FFP) rules. With the Foreign Subsidies Regulation, which entered into force in January 2023, there may be another instrument to address financial advantages to football clubs perceived as unfair if the investment is attributable to a government outside the EU.

weiter lesen

On 1 June 2023, the European Commission finally adopted its revised Horizontal Block Exemption Regulations on Research and Development (R&D) and Specialisation agreements, which are accompanied by the revised Horizontal Guidelines (2023 Horizontal Guidelines).

weiter lesen

Finding the right balance between strengthening cooperation pursuing sustainability goals on the one side and ensuring compliance with competition law on the other has been a major topic of competition authorities and regulators in recent years (see our briefings of 26 January 2022 and 7 February 2021). The competition community is eagerly awaiting the European Commission’s second draft of the horizontal guidelines. Meanwhile, the German FCO announced on Thursday that the animal welfare initiative “Initiative Tierwohl” will abolish the compulsory premium because of competition law concerns.

weiter lesen

Generative Artificial Intelligence (AI), which can be prompted to create wholly novel content, is a hot topic all around, from news and social media to policymakers and businesses. Image-generating AI models that create (digital) paintings inspired by van Gogh or other famous artists in seconds, or text-generating AI models like ChatGPT that pass university exams with ease are fascinating the internet community. Fact is that many generative AI-based applications have been made available to the public in the last months, from machine translations to image recognition and music generation. Yet, this is just the beginning of a ground-breaking technology, which will sooner than later be deployed in a wide spectrum of activities and become a critical infrastructure for many businesses.

weiter lesen

On 18 April, the European Parliament adopted the CBAM, an unprecedented carbon border adjustment charge, which takes into account the greenhouse gas emissions embedded in imported goods of emissions-intensive sectors with a high risk of so-called “carbon leakage”. Carbon leakage takes place when, for reasons of costs related to climate policies in the EU, businesses transfer their production plants to other countries outside the bloc with less costly climate policies (see our briefing from July 2021). The initiative is part of the 2030 Climate and Energy “Fit for 55” legislative package under the European Green Deal, an ambitious plan to reduce greenhouse gas emissions by at least 55% until 2030 compared to the levels of 1990.

weiter lesen

On 19 April, the European Parliament approved the Regulation on deforestation-free products, which prohibits the placement of a number of agricultural and livestock products originating from deforested or degraded forest areas on the EU market (text will be available here). The Regulation aims to block imports associated with deforestation, particularly cattle (whether live, meat or leather), cocoa, coffee, palm oil, soy, timber and rubber (read our briefing from November 2021).

weiter lesen

BLOMSTEIN engagiert sich weiter gemeinsam mit der Berliner Architektenkammer für eine wettbewerbsfreundlichere Vergabe von Architektur- und Planungsleistungen in Berlin.

weiter lesen