Pia Hesse
Pia Hesse, LL.M.
Associate, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Außenwirtschaftsrecht
T +49 30 2148027 00
E pia.hesse@blomstein.com

Pia Hesse berät deutsche und internationale Mandanten zum deutschen und europäischen Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie in außenwirtschaftsrechtlichen Fragen. Ihre Tätigkeit umfasst die Beratung in Verfahren vor deutschen und europäischen Gerichten, vor der Europäischen Kommission und vor dem Bundeskartellamt.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Referenzmandate

Fusionskontrollrechtliche Beratung des führenden chinesischen Lokomotivherstellers CRRC Zhuzhou Locomotive Co., Ltd. in Bezug auf den Erwerb von Vossloh Locomotives GmbH

Vita

Pia Hesse studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und der Université d‘Auvergne mit Schwerpunkt im Völker- und Europarecht und erwarb einen LL.M. an der University of Glasgow. Ihr Referendariat absolvierte sie beim Kammergericht Berlin mit Station unter anderem beim Juristischen Dienst der Europäischen Kommission. Ihre Dissertation befasst sich mit grenzüberschreitenden Zwangsmaßnahmen im Völkerrecht (laufendes Verfahren).

Publikationen (Auswahl)

UN Security Council Resolutions as a Legal Framework for Multinational Military Operations, in: Geiß/Krieger (Hrsg.), The ‘Legal Pluriverse’ Surrounding Multinational Military Operations, 2020, S. 267-286

Comment: Neither Sunken Vessel nor Blooming Flower! The Lotus Principle and International Humanitarian Law, in: Baade/Mührel/Petrov (Hrsg.), International Humanitarian Law in Areas of Limited Statehood, 2018, S. 80-85